Die Schrumpfdeutschen

Das windschiefe Verhältnis zur hochdeutschen Sprache , das die meisten Landsleute, die -ganz im Ernst gesagt,- die B2 Deutschprüfung für Ausländer nicht bestünden, das Dilemma wurde mir wieder klar anlässlich des aktuellen Genderangriffs auf unser Deutsch. Auf das Deutsche schlechthin. “ Du solange es nur um Sprache geht“, winken sie ab, „weisst du.. pardon aber es gibt andere Probleme, schau: den Dieselskandal, den Klimawandel undsoweiter ..da kann ich mich aufregen, aber Sprache was solls, verstehsch,was liegt schon daran“. Auch die Deutschlehrer an den Gymnasien winken ab, heute bei der Technik und die Jugend, radebrechen sie, das ist nun mal so, dass ihr fak ju Göte zehnmal näher liegt als irgendein  komplizierter alter Text des Klassikers selbst. Das kannst du nicht mehr ändern. Jaja und sie wollen es auch alle gar nicht ändern. Sie quatschen an jeder Ecke viel von Bildung, haben davon aber keinen Begriff und können es in Deutsch auch gar nicht sagen, was sie meinen. Sie meinen mit Bildung nur Computerkurse. Aber Bildung klingt nobler. Weil das Wissen, meinen sie, kann man sich eh jederzeit bei Google abholen. Es geht nicht um Wissen, schreibt das offizielle Kultusministerium BWs , ohne zu erröten, an die Deutschlehrer. Es geht um Sprach-Kompetenz, ohne Wissen, tja da hat der nackte Inhalt wie bei der Claudia Roth den absoluten Vorrang, vor dem Formelkram, wie sie sagen. Ob da nun ein Komma sitzen muss oder ein Fall faslch gelegen kommt, alles unwichtig. Kompetenz ist Trumpf. Und die Deutschlehrer, brave Befehlsempfänger wie eh und je schlucken die Kröte und denken sich wenig. Der Niedergang hat offizielle Weihen erfahren überall. Die Verlage, die den Lehrbuchschrott herausgeben und zwar alle ohne Ausnahme, wie sie heißen, Klett, Cornelsen, Schubert usw. alle genieren sich auch gar nicht als Adjektive immerzu nur toll, super und nett anzubeiten. Damit müssen die Fremden erst einmal auskommen, den Rest werden sie dann schon selber zusammen klauben. Ein Staat nimmt sich so selbst gar nicht ernst, verleugnet seine Identität eher, als dass er sie auszuformulieren wagte. Das könnte ja sofort wieder eine Minderheit aufscheuchen, die dann die Medienmeute zu Hilfe holt. ..oh ja. Das kann dann nur schiefgehen. Die absurdesten Beispiele wie sie deutsch missverstehen, meine Landsleute, erlebte ich auch als Texter für die Kommunikation und Unternehmens-Werbung. Wenn ich da für einen Kieferorthopäden und für seine todschicke Glitzer- Praxis einen Text schrieb, konnt es vorkommen, dass er sagte: “ Also wissen Sie, der Text ist schon so ok. und Sie sind ja da auch der Fachmann, gell, aber meine Frau hat auch gesagt, vom Hocker reißt uns das noch nicht. Da fehlt noch irgendwo der wie soll ich sagen der Pepp oder der Kick oder klack oder ich weiß nicht wie Sie dazu sagen.. oder mal ein Tupfer in englisch .. da wirkt das alte deutsch sofort jugendlicher moderner ..wissen Sie was ich meine..“ versuche es langsam, ich ..“ ja wie bitte ..ich denke Sie verkaufen ja keine Popmusik oder sonst einen Medienknüller, sondern sind ein seriöser Kiefernorthopäde..“ Das hilft nichts. er bleibt dabei:

“ ja schon, das ist richtig …aber wissen Sie .. “ sie können es gar nicht sagen, wie verquer sie denken..aber warum sollen sie bezahlen, was so normal und alt klingt wie das Hochdeutsche, denken sie.. und das schlimmste ,sie erkennen in ihrem Sprachdefizit, in ihrem Mangel an Fantasie und Ausdruckskraft nicht das geringste Problem. Die Schönheit der Sprache, ihres Klanges, ihrer Melodien und ihres ungeheuren Nuancenreichtums ist für sie nicht der Rede wert. Fast so wurscht wie eine Leberkässemmel. Genau daran geht die Nation zu Grunde, nicht bloß an der Politik, die ja bezeichnenderweise so sprachlos ist wie noch nie in der Geschichte- abzüglich der verfluchten 12 jahre der Schande, natürlich.

Advertisements

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s