Global heroes

…höre prominente Politiker immer davon reden, dass es zu ihren festen Vorsätzen gehöre, die Globalisierung so zu gestalten, dass der normale Mensch keinen Schock erleidet, wenn der neue Hurrican des Fortschritts ihre Gewohnheiten und Verhältnisse so durcheinanderwirbelt, dass man das Bewusstsein zu verlieren droht. Das soll nicht sein, deshalb wolle man die Globalisierung gestalten mit allem drum und dran, auch einschließlich der Digitalisierung. Selbstredend. Gestalten ist ein schönes natürliches Wort, sehr beliebt bei den Kunsthandwerkern, auch bei den Naturfreunden und den Psychologen. Es verspricht sogar Nachhaltigkeit. Doch bei Lichte erleben wir doch das Gegenteil, müssen wir doch mitleidvoll zusehen, wie die Globalisierung die Politik zerfetzt, verunstaltet und lächerlich macht. Das hat einen tragischen Zug und erinnert mich an die ohnmächtigen Sprechblasen, die unsere PolitikerInnen landauf landab jdesmal nach einem dieser entsetzlichen Terrorangriffe mit vielen Toten loslassen müssen. „Lebt weiter so, tut als ob nichts wäre, lasst euch keine Angst machen, das wollen die Verbrecher nur, geht weiterhin auf die Straßen und Märkte, so leistet ihr Widerstand und wir kümmern uns inzwischen weiterhin um den globalen Kampf gegen den Terror. “ Schön gesagt und sicher gut gemeint, denn was sollen sie auch sagen, wenn sie wie gelähmt vor die Kameras treten müssen und alles, bloß nicht schweigen können.

Advertisements

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s