Berühmte Kinder

Man soll sie nicht beneiden, sie haben es oft gar nicht leicht. Auch wenn das an der Oberfläche  oft so aussieht. Dass die Kinder von prominenten Leuten wieder prominent werden, liegt in der geheimen Logik der erblichen Menschennatur begründet. Auch die Könige haben Jahrhunderte lang nur untereinander verkehrt und geheiratet. Kein einziges Mal gelangte ein Radsportler oder  ein Proletarier auf den Thron. Das mag nach Korruption riechen, aber das ist nicht so.  Im Gegenteil. Gestern sah man bei Arte ein feature über die Kinder des Großschriftstellers Thomas Mann. Erika und Klaus reisten viel und gern und von der Not gezwungen und waren deshalb Reiseschriftsteller.Erika machte sich auch als Kabarettistin einen Namen und Klaus schrieb sogar einen Roman, der seinen einstigen Geliebten Gustav Gründgens in ein skandalöses Zwielicht setzte. Was da gestern aus der Reiseschriftstellerei der beiden zitiert wurde, klang wirklich sehr  edel- historisch und geheimnisvoll  und könnte wohl noch immer als highlight, wie man sagt, in die heutigen Tourismusbroschüren mit aufgenommen werden. Denn berühmt klingt eben nach mehr als berühmt und füllt notdürftig die Programmlücken, wenn heute nicht tüchtig nachgerüstet wird.  Doch da sieht es nicht schlecht aus. Martin Walser hat immerhin alle 4 seiner Töchter in der obersten Etage des aktuellen Geistbetriebes untergebracht und auch Magnus Enzensbergers Tochter Theresia hat erst heute eine glänzende, sie hochlobende Rezension in der „Zeit“ für ihren Debütroman „Blaupause“ erhalten. Auch ihr Stoff ist einer des Ruhms und handelt von weltbekannten  Bauhauskünstlern wie Itten, Klee und Kandinsky usf. -aber sie scheut sich nicht, mutig am Nimbus dieser Ruhmreichen zu kratzen, zumal diese sich oft gar nicht frauenfreundlich benahmen.  Sie schreibt aber auch politisch, „mit besonderer Akkuratesse“, meldet der Rezensent, schildert sie die Weimarer  Republik.  Übrigens, auch Botho Strauß‘ Sohn Simon ist bereits angekommen im Bereich der Celebrities, als Theaterkritiker der FAZ und als Romanautor.  Die Frage, die unsere Medienwelt bewegt, ist: wird er dem widerborstigen Jakob Augstein als Publizist den Rang ablaufen? Wird er rechts sein wie Botho, sein Vater, der seine Karriere scharf links einst begann? Auch Senta Bergers Sohn dürfte bald die Nachfolge von Wim Wenders antreten, seine Filme sind sowohl hoch unterhaltsam als auch politisch und wurden bereits für höchste Preise nominiert.  Ähnlich hohe Karrierestufen haben die Kinder Helmut Karaseks schon erreicht und wir dürfen gespannt sein, was die Kinder des Jan Josef Liefers , des Johannes B. Kerner und Eckhart von Hirschhausens uns eines Tags noch  für kulturelle Wohltaten bescheren werden. The show must go an, und je prominenter sie besetzt werden kann, um so besser und nachhaltiger wird sie ausfallen. Außerdem, die Kinder können ja wirklich nichts dafür, was sollen sie machen, sollen sie absichtlich hinter ihren Eltern zurückbleiben? Auf Ruhm verzichten? Nein, ich hoffe, sie werden sie übertreffen und in den Schatten stellen, in den jene heute häufig schon gehören. Aber die Welt des Ruhms ist eben weder gerecht, noch besonders heilsam, nur ein Abbild der wirklichen Verhältnisse, die den künstlichen Sternenglanz  dringend brauchen, dass sie nicht so untröstlich sind und bleiben für alle diejenigen, die für das Rampenlicht eben nicht geboren sind. Wie sang Hugo von Hofmannsthal schon, der leider keine berühmten Kinder, zeugte: „Manche freilich müssen drunten sterben,
Wo die schweren Ruder der Schiffe streifen,
Andre wohnen bei dem Steuer droben,
Kennen Vogelflug und die Länder der Sterne.“

So ist es, das muss man ganz nüchtern so sehen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s