Dorothea Zeemann

Sie war eine Frau nach meinem Geschmack, das entnehme ich ihren offenherzigen und vergnüglich zu lesenden Büchern. Eine Frau nach meinem Geschmack, die ich immer gesucht habe und bis heut nicht gefunden. Sie ist kritisch, geil und warmherzig, bisexuell und unverstellt. Ihr wäre ich sehr gerne begegnet . Aber die Literaturkritik hat sie mir nie vorgestellt, ich musste selbst zu ihr finden, zu spät. Sie hatte das Glück in ihrer Jugend Egon Friedel zu begegnen, bevor er in den Tod sprang. Dazu gibt es ein gutes Buch, das freilich keinen geeigneten Schreiber hat, der die Quellen seiner Erzählung nicht offen legen will. Ich hab ihn ja angerufen, aber ich werde einen neuen Anlauf nehmen, um an das Material zu kommen. Vielleicht in der Wienbibliothek?

In der Liebhaberin, dem Buch das eigentlich kein Roman ist, eher ein Stück camouflierter Biografie, schreibt sie von ihren sexuellen  Anfängen als kleines Mädchen und von den rohen Orgien während der Nazi-und der folgenden Russenzeit. Schonungslos, der Hitler hat alle besseren Männer für seinen Krieg geschlachtet, also hatte sie mit dem Rest vorlieb zu nehmen bzw. der lesbischen Liebe zu pflegen bzw. zu onanieren.

Ich finde es großartig, wie sie der nackten Wahrheit sich zu stellen wagt. Ohne moralischen Missionseifer und doch ist ihre Moral, die hier und da  durchscheint, für meine Begriffe die menschlichste, die beste.  Aber mehr als alle literarische Qualität und Moral in ihren Büchern fasziniert mich die Frau, die all dies geschrieben hat. Frauen ihres Formats gibt es viel zu wenige, sonst wären die Verhältnisse um vieles besser, auch die Welt der Männer, die sie kennt und beschreibt wie keine andere. In ihrer Kritik aber klingt immer Barmherzigkeit mit und nach, übrigens alle Geschlechter und fleischlichen Maskeraden betreffend. .

Advertisements

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s