Die black box der Zukunft

Nach meinem Eindruck setzen heute viele auf schicke, zeitgemäße Urteile und sparen sich die Argumentationsketten, die landläufig bislang zu  Urteilen führten. Heute kostet das viel zu viel Zeit, die für das hohe Lebenstempo nicht mehr zur Verfügung steht. Daher auch das Postfaktische, weil Fakten  diesen Urteilen oft nur im Wege stehen und deren Faszinationskraft trüben. Deshalb auch das Auslaufmodell der Zeitungen, sie sind zu langweilig  und führen zu umständlichen Rederitualen, die wie alte Hüte nicht mehr in die Zeit passen. Das gilt zunehmend auch für Talkshows, die sich an bestimmte Themen binden. In einer zeitgemäßen Talkshow muss über alles gleichzeitig geredet werden, ähnlich den Interviews, die Andy Warhol schon in den 60 Jahren des letzten Jahrhunderts führte. Dort wurde stets vom neuesten Pop-Song,  über den Vietnamkrieg zum aktuellen Haarschnitt des Interviewpartners gesprungen.  Das brachte amüsante Infococktails hervor, die alle Gespräche der Zeit inspirierten. Für jeden war etwas dabei. Nicht dass ich den Trend, den ich hier beschreibe,  selber besonders schätze, ich beobachte ihn bloß und ziehe daraus meine Schlüsse. Ich habe heute ein Foto aus der Zeitung ausgeschnitten, auf welchem ich eine Reihe tief traurig und beinah deprimiert aussehender Politiker vor einer hoch technischen It-Anlage stehen sehe, die natürlich außer Fachleuten der Hochtechnik niemand verstehen kann. Darum schauen sie alle so  niedergeschmettert  drein. Minister und 2 Ministerpräsidentinnen sogar sind dabei. Sie müssen dauernd ihr Wahlvolk zur Digitalisierung und zum technischen Fortschritt überreden, also zu Dingen, die sie selber nicht ganz verstehen. Das  wird die Zukunft bedeuten, aber wer die Rätsel löst, steht noch in den Sternen. Auch sie verbreiten also Urteile in ihr Volk, die sie de facto nicht beweisen können. Deshalb die dauernd wiederkehrende Formel von der Komplexität. Das bedeutet: die Wirklichkeit ist eine black box, in die wir alle nicht hinein sehen können.

Advertisements

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s