Klaus Maria Brandauer

er ist zweifellos ein großartiger Mime. Aber wenn er so redselig wird, dass er nicht mehr aufhören kann damit, seine Allerweltsweisheiten zu predigen, beschädigt er leider sein Ansehen. Da wird er dann plötzlich sehr klein. Schade. Als alter Mann kein Ende zu finden, immer noch endlos über alles los-und weiter zu quatschen, was ihm vor die Hirnflinte kommt, ist bedauerlich. Man hat Mitleid mit ihm. Was er alles jenseits der Bühnen zu sagen hat, das sagen alle anderen doch schon lange und ununterbrochen. Das haben auch Udo Jürgens, Alice Schwarzer undsogar die Senta Berger schon längst alles gesagt. Brandauers  Urteile über die Welt und die Poesie sind sehr gestrig, ja waschmaschinenreif.  Schade, ich wünsch ihm viel mehr Kraft  zum Schweigen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s