Friedrich Heer

Jetzt habe ich einen neuen Ziehvater entdeckt: Friedrich Heer. Er bringt mir geschichtliches Wissen bei, schreibt flüssig und verständlich. Er kommt unmittelbar zur Sache,  sonnt und räkelt  sich nicht in akademischer Eitelkeit und hat alle Tugenden des Sprachreinigers Karl Kraus verinnerlicht. Außerdem imponiert mir sein unabhängiger Charakter, der politisch Farbe bekennt, ohne missionarischen Auftrag. Sein Traditionsbezug ist entschieden und unmittelbar einleuchtend. Es ist bedauerlich, dass ich nicht schon viel früher auf seine Spur gekommen bin. Aber es ist nie zu spät, solange  mich meine immer noch anhaltende Wissbegierde anfeuert und erfreut. .

Advertisements

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s