Abschied vom heute

Natürlich kommt  in der Zukunft nur an, wer sich vom heutigen Kram befreit. Eine alte Faustregel, die so schwer zu befolgen ist. Flüchtlinge und Türkei etc. man hängt zu sehr in den Seilen der Aktualität hier und der Erinnerung dort. Leider. Ein Freund schreibt mir, es gehe doch nicht um Flüchtlinge, Türkei usw.. Es geht um künstliche Intelligenz, die unsere Zukunft längs kennt und organisiert, während wir noch in alten Märchen nach unserem Schicksal stöbern. Wie antiquiert, wie verschroben nennen wir Gegenwart , in der wir gar nicht mehr leben. Allenfalls funktionieren, das Allerweltswort „funktionieren“.  Wie beschämend oft das Wort jetzt immerzu Verwendung findet. Liebe, Fußball, Medien alles funktioniert oder funktioniert schlecht, muss repariert werden, therapiert und revidiert etc. wo uns die Algorithmen längst alles sagen können, alles wissen, sicher führen.  Das Problem nur: wir verstehen sie nicht.

Also Sience Fiction und Satire,  das sind die Instrumente, in welchen wir uns entwerfen jetzt und selbst erleuchten.  Lob des Übermenschen, der ein Roboter ist und uns hilft in allem. Ich glaub‘ s nicht, ich finde die Techniker überschätzen sich selbst, ziehen uns in einen Größenwahn mit rein, der uns verstümmeln und entwürdigen wird. Der uns des Rests von-Souveränität beraubt und zu kleinsten Stäubchen zerteilt. Eine miese Aussicht, vergiss diese schwarzen Gedanken, ruft mir der Therapeut an der nächsten Tankstelle der tausen Einfälle  zu. Pessimismus ist out, verkauft sich nicht mehr. Lass alles sein, vor allem dich selbst, kehr zurück in die Heimat vor all deinen Gedanken, Absichten und Plänen,  kehr ein, solange wie möglich, tagtäglich ins Sein, ins Nur-Sein zurück.

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s