Unverschämte Griechen?

BILD möchte heute wieder einen griechischen Politiker, den Außenminister, denunzieren, in dem das Blatt aus dessen Buch Zitate herauspickt, die den Mann bloßstellen sollen für unsere niederen und höheren Stammtische. Dieser Außenminister Nikos Kotzias studierte und lehrte einst in Deutschland und kennt unser Land gut. Die Zitate, die BILD gegen ihn verwenden will, sind interessant und einige sind auch sehr zutreffend, z.B. dieses: “ Das neue Deutschland hat die Führungsrolle in Europa, aber ihnen fehlt die Kultur.“ Das entspricht meinen kritischen Beobachtungen, hier zu lesen auf meinem Blog. Oder Nikos Kotzias schreibt: “ Deutschland bestraft andere, ist ungerecht und unhöflich.“ Genau diesen Eindruck haben doch viele unter uns auch.Natürlich ist es auch gut, dass empfindsame Menschen wie der Grieche Alarm schlagen, bevor es soweit kommt, wie er das Äußerste bereits befürchtend antizipiert: “ Deutschland ist ein neues Rom für Europa. Für alles, was getan werden muss, ist die deutsche Zustimmung notwendig.“
So treten unsere Politiker wohl auf, so hätten sie es gerne, aber ich kann den griechischen Außenminister trösten, soweit darf es nicht kommen, dagegen wehren sich auch einige von uns nach Kräften. Unseren politischen Rechthabern und Finanzstrategen an allen Stamtischen möchte ich raten, einmal in diesen griechischen Spiegel zu schauen. Es könnte ihnen helfen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s