Maßlose Bescheidenheit

man kann wohl auch in den Ritualen der Bescheidenheit viel Unwahres, viel Vermessenheit verstecken. Das fällt mir an der Leisetreterei des offiziellen Deutschland auf. Auf der Straße und in den Bierkellern wird mit Meinungssüßstoff herumgeballert, dass es nur so naja..man weiß was es nicht sein soll, das ohnehin beschmutzte Nest nicht…lieber differenziert in einen Focus verbracht das Ganze, sagen sie oft und allzu gern..die so Focussierten alle, noch einmal, nicht wahr? ..bitte ich meine, in den wellnessmedien aber wird nur geflüstert und jede Position,bevor sie vorgebracht wird, erst einmal in alle Himmelsrichtungen problematisiert. Dann die Prioritätenliste usw. . Verzeihen Sie, dass ich eine Meinung äußern wollte..aber ich bin ha… jaja dazu in verantwortlicher Funktion nun einmal entstellt worden, dass ich von Zeit zu Zeit jaja ich muss schon sagen: auch ein wenig Farbe bekenne, wenngleich ich sagen möchte, dass keine Farbe bei mir grundsätzlich einen Vorsprung erhält. Nein nein, das nicht. Also was dann, spuck’s aus, möchte man den Beschwichtigern und Bedenkenträgern der offiziellen Ãœbermoral zurufen, wo bleibt die Nachhaltigkeit brüllt hinten schon jemand, ich aber natürlich rede nur in der Zimmerlautstärke, sodass auch mein Einwand untergehen muss.
Es ist ein unglaubliche Sache… alles im Grunde -denn wer glaubt schon das noch, woher denn? nein daher wo er kommt, ganz klar unter der Decke der Gutmeinenden sehr spürbar, da ist nicht viel überall. Die Probleme bedrängen das Sein. Seit es Europa als Marketingidee gibt, ist auch Europa im dichtesten Nebel immer, kaum sichtbar noch. Schade eigentlich. Egal worum es geht… es muss alles immer zwei und dreifach moralisch gedeckt werden. Das ist klar, wider die Natur, sagt heute jeder Nudist, wenn er das Freie erreicht..so zu leben ist keine Kunst mehr. Nein..
Es ist als hätten die Deutschen noch immer Schreckliches auszugraben nachts in ihren Kellern, deshalb wirken sie so brav, so fad, so nichtssagend, so stillos, wie übrigens die anderen auch, die Franzosen und Spanier und Italiener, nur die Grönländer hört man..da ..aber ich kann es nicht sicher sagen.. Man sollte doch nicht reden, nur weil man nicht schweigen kann, zu faul ist zum Schweigen. Drum spielen sie im Radio doch soviel die immergleiche Musik.

Advertisements

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s