Wo ist wo denn?

es riecht nach einer Katastrophe, die meisten Leute, die ich zufällig treffe, haben sich in sich zurückgezogen, wirken apathisch, weil sie ständig an ihre Rettung denken, auch wenn sie noch so sozial tun und allerlei gutgläubigen Mist von sich geben.Sie meinen nichts mehr ernst, sind aber gar nicht lustig dabei. Sie überlegen, wann sie das Geld zusammen haben, um ihren morbiden Körper zu reparieren, ihn mit Imitaten aufzubessern. Die gut gestylten, prächtig inszenierten Körper sorgen für Ansehen und Prestige, mehr, viel mehr als alles andere. Die Plätze für den Erfolg sind oben, das glauben jetzt alle, die freilich nicht wissen können, wo gerade oben sein mag, sie müssen es herausfinden, denn dort oben sind die Plätze sehr beschränkt, das steht überall zwischen den Zeilen.Doch wo ist das, wie kommt man dorthin, über einen guten leistungsfähigen schönen Körper, das ist Bedingung, das scheint evident zu sein. Es heißt auch, es gebe Führer, Zubringer, Schlepper, die im Verborgenen lebten und von dort herausträten plötzlich, wenn sie einen blendenden Körper auserwählen, doch keiner weiß,was dort oben, wo mmer es sein mag, gerade besonders geschätzt und vermisst wird. Denn niemand von den Bekannten war dort bisher, wo nach der Katastrophe vernmutlich-alle vermuten das insgeheim- das Leben erst noch einmal weitergehen kann. Solche Ahnung lähmt im Moment die Atmosphäre hier unten,das ist schade. Nur die Chancenlosen hier haben noch eine kleine Hoffnung zu pflegen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s