Barbaren der Politik

Es sind Barbaren, hier wie dort.
Es ist mir ein Rätsel, wie Staatsmänner und Führer von Nationen in der ganzen Welt Anerkennung beanspruchen und Ehre für sich und ihr Verhalten, die so tun, als seien sie seriös und dann immer wieder Politik als Rachefeldzüge anordnen und androhen. Wie jetzt wieder im Krieg der Israelis und Palästinenser. Die Israelis wollen die Schandtat in der Synagoge rächen, indem sie die Häuser der Attentäter zerstören, die Palästinenser auf der anderen Seite feiern die feigen Täter als Helden und Märtyrer und hetzen zu weiteren solchen Untaten und Morden auf. Aug um Auge, Zahn um Zahn, nach dem archaischen Motto unzivilisierter Horden und Banden der Vorzeit.
Sie scheinen alle nicht zu bemerken, dass sie sich damit in den Augen der Zivilisierten, die die Rache ächten und nur die Rechtsprechung kennen zur Ahndung von Unrecht, für allezeit disqualifizieren, von selbst ausgrenzen. So übel und ekelhaft die Untat auch immer sei.
Sie scheinen noch immer zu glauben, dass sie mit solchen Racheakten noch irgendein human und gerecht denkender Mensch wirklich ernst nehmen kann. Sie kennen weder Scham noch die Gesetze der Zivilisation. Sie sind zu ächten. Desgleichen die noblen Herrn, die diesen Rachemördern noch einmal die Hand geben wollen. Durch Feigheit, Lüge und Grausamkeit kann kein Friede entstehen. ich denke, dass beide Seiten ihn auch gar nicht wollen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s