Sprechermarotten

Egal worum es geht, um Sport, Kommunalpolitik, Kultur oder Individuelles, jeder Wicht und jede Tussie spricht bei jeder Gelegenheit, um Kompetenz vorzutäuschen, von Struktur, Konzept, Fokussiertheit oder gar Prioritätensetzung. Es ist zum Davonlaufen, auch im hundsgewöhnlichen Alltagsleben, wenn einer zum Beispiel Rückenschmerzen beklagt, spart er sich das nötige Wort und hat eben einfach Rücken. Wenn jemand Gleichberechtigung einfordert, gebraucht er die Phrase von den Augenhöhen. Wenn es um eine Aufgabe geht oder um eine Berufswahl, dann muss auf alle Fälle das Wort Anstrengung mit Spaß ersetzt werden. Spaß ist das Motiv schlechthin geworden. Das Wort wird so oft verwendet, dass es seine alte Bedeutung beinah schon ganz verloren hat. Und neuerdings liken sie sogar, um auf alle Fälle zu den Winnertypen zu gehören. Auch das Klassische und das Historische feiern Hochkonjunktur. Die schwarze Null ist so historisch wie der Triumpf der Fußballweltmeisterschaft. Zum klassischen Sinn kann alles erhöht werden, was irgendwie so ähnlich schon einmal dagewesen ist. Als faschistisch kann jeder bezeichnet werden, der nur einen Zentimeter vom politisch korrekten Meinungsgebräu abweicht. Die Stereotypen nehmen dermaßen überhand, dass denjenigen, der die Kirche gerne im Dorf stehen ließe, allmählich ein Ekel vor solchen Speakern befällt. Ich kann Leute, die ständig mit solchen Phrasen daher reden , kaum noch ernst nehmen. Ich bin kein Pedant und mag die englische Sprache sehr gern, doch wenn mir ein Jogi Löw erzählen will, dass der teamspirit seiner Mannschaft stimmt, dann vermute ich nichts als Wichtigtuerei und wünsche ich mir den alten Herberger zurück, der alles tat, um den Mannschaftsgeist der Nationalelf zu stärken.
Aber ich bin sicher, eines Tages, wenn ihnen diese Verstiegenheiten aus den Ohren wieder herauskommen, werden sie das viel bessere alten Deutsch neu erfinden und wieder die schlichten Wörter tapfer und mutig entdecken, statt ständig von powerful und supercool zu quatschen. Dann kann es in den Köpfen endlich wieder heller werden.

Advertisements

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s