Minister Schäuble bricht auf in den Urlaub

er geht nach nach Sylt.
Er packt noch ein paar Bücher ein, den amerikanischen Besteller „Distelfink„, ein paar Krimis und einen Wälzer des deutschen Historikers Wehler. Natürlich lässt er auch noch ein paar Grund- Sätze ab für BILD:

Zu Putin:
Schäuble: „Terroristische Aktivitäten zu fördern ist der falsche Weg. Das muss man Russland wieder und wieder sagen.“
Jaja, den Putin muss man an den Ohren ziehen:
Zur Not muss man auf die Säbel in der Kammer hinweisen, mit denen man bald auch einmal wieder rasseln könnte:_
Schäuble: „Niemand in Moskau darf den Eindruck gewinnen, Russland könne mit seinem Vorgehen am Ende erfolgreich sein. Dazu gehört auch, die Verlässlichkeit der Nato zu betonen.“
Also hoffentlich hört der bad boy aus Moskau das jetzt.

Und was sagen Sie zum Antisemtismus?
Schäuble: „Den gegenwärtigen Antisemitismus finde ich besorgniserregend. „
Sehr moderat, Herr Minister ist er nicht sogar widerwärtig?
Schäuble: „Nach der deutschen Katastrophe darf es für Antisemitismus hierzulande nie wieder Platz geben. Zur Integrationspolitik in Deutschland und Europa gehört auch, die geschichtliche Erfahrung des Holocaust zu vermitteln.“
Aber Herr Minister, Sie stellen sich Integration wie ein Unterrichtsprogramm vor?
Doch viele der jungen Migranten gehen nicht gerne in die Schule, außerdem ist das smartphone ihre Autorität, auf die sie hören, auf deutsche Lehrer können sie pfeifen..
Aber gut, Herr Minister Schäuble, Sie haben ihre Pflicht getan, keiner kann sagen, dass Sie nichts gesagt hätten-.
Jetzt gehen Sie getrost für ein paar Wochen baden. Viel Spaß.

Advertisements

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s