Antisemitismus

Wir lesen heute in Welt:

Israelische Elitekämpfer schützen Juden in Deutschland

„Der Antisemitismus auf unseren Straßen hat kaum einen Juden überrascht. Seit Jahren nimmt die Bedrohung zu. Israelische Ex-Militärs sichern deshalb viele jüdische Einrichtungen in Europa.
Ein Brandanschlag auf eine Synagoge in Wuppertal, zuvor ein Attentat auf dasJüdische Museum im Brüssel, Schüsse auf eine jüdische Schule in Toulouse: Für Juden in Europa ist das nur die Spitze eines gewaltigen Eisbergs. Auf dem Kontinent „ereignen sich Dinge, die wir seit 1933 nicht mehr gesehen haben“, sagte der Berliner Rechtsanwalt Nathan Gelbart am Montag vor einem Ausschuss des israelischen Parlaments in einer eigens anberaumten Sondersitzung.
Menschen skandierten „Juden sind Schweine“ und „Tod den Juden“ im Herzen Berlins, und die Polizei habe „tatenlos zugesehen“. In ganz Europa werden Gemeinden belagert, Juden belästigt, sobald sie als solche erkennbar sind, Volksverhetzung bei hellichtem Tag auf offener Straße betrieben – bislang ohne bedeutende Konsequenzen.“

wie sagt Herr Minster Schäuble kurz vor seinem Urlaubsantritt: er finde den Antisemitimus besorgniserregend. Da hat er wohl etwas untertrieben, es ist doch eine Schande für die deutsche Polizei nd Politik.

Advertisements

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s