Gegen die Grausamkeit

ich konnte mir nicht vorstellen, dass man die Nazibarbarei noch steigern könnte. In Nordkorea ist das offensichtlich der Fall.
Die jüngsten Berichte enthüllen Grauenhaftes, doch niemand kann mehr sagen, er hätte nichts davon gewusst.
Ich staune sehr, dass eine Welt, die nicht alles tut, um den Henkern dort das Handwerk zu legen, nicht damit aufhört, sich human zu dünken und immer weiter ihre Humanitätsphrasen dreschen will. Kann einen das kalt lassen,was dort mit unsres gleichen geschieht? Oder sind sie uns nicht verwandt, sind diese Opfer andere Wesen als wir?
Gibt es politische Argumente,vor dem Schrecklichen die Augen zu verschließen?
Ich denke: NEIN. Es gibt hier wie 1933 ein echtes, menschliches Motiv, gegen die Wahnsinnigen Krieg zu führen. Sie so schnell wie möglich in die Hölle zu befördern. Oder wer möchte das bezweifeln? Die Pazifisten, die Diplomaten, die Sonntagsschwafler der Politik?
Sie mögen hervortreten und ihre Theorien auspacken, ich bin gespannt. .

Advertisements

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s