Alternde Wörtermoden

man sieht ihnen das Alter schon deutlich an, den Plattitüden mit der „Nachhaltigkeit“. Was wäre heute noch gut genug, fehlte daran die beliebte Nachhaltigkeit? Eigentlich ist es doch ein Bauernbegriff, aus der Baumwirtschaft. Der gröbste Kerl gebraucht ihn wie seinen Vorschlaghammer. Wer damit als erster auftrumpft, hat schon gewonnen. Wird alsbald Millionär.
Jeder Provinzpolitiker kommt damit täglich mehrmals um die Ecke. Es ist ihre Lieblingsphrase. Sie kommt ähnlich gut an, wie die Innovation, bei allen Kunden. .

Ähnlich steht es mit der zerrupften Idylle auf „Augenhöhen“. Dort gibt es gar keine Beschaulichkeit, auch keine Blumen für besondere Damen. Dort lungern die Tagelöhner der Medien herum, dort bereiten sich die nervösen Rennfahrer für die nächsten Innovationen vor. Dort ist das Individuum der Kunde, dort ist man in jeder Sekunde voll fokussiert. Dort schlägt am „Ende des Tages“ die Stunde der Controller, die die Bilanzen schwach reden. Wegen der Machtsteigerung, an der auch Sie, sagt man Ihnen, mit der richtigen Bank mitspielen können, um mehr Freiheit, Sicherheit und – Achtung Wahnsinn- ein passives Einkommen. Wissen Sie was das ist? Fragt sie der Top-Marketer und antwortet prompt: „ich gebe ihnen ein Beispiel. Sie liegen an ihrem Lieblingsstrand, – wer will das nicht,- Sie fühlen sich schön entspannt im totalen Luxus, zu Hause aber klingelt es fortwährend in ihrer Kasse. Sie brauchen nichts mehr tun als sich freuen,wenn sie im Liegestuhl per Smartphone ihre Gewinne abfragen…“

Solche neuen Papier-Blüten stecken hinter den Modewörtern, sie sind dafür da, den Reibach zu tarnen. Für mich ist der Vorteil, dass ich sofort weiß, mit wem ich’s zu tun habe, der mich dauernd mit Nachhaltigkeit, Augenhöhn, und am Ende des Tages auch noch mit seinem passiven Einkommen überrumpeln will. Ich bin dann einfach nicht mehr fokussiert. Offline. Ich stelle mein Ohr gleich auf standby.

Advertisements

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s